28. April 2017 – GRAITEC, internationaler Entwickler von BIM und CAD Software für die AEC Industrie und Autodesk® Platinum Partner in den USA und Europa, gibt die Veröffentlichung des Advance PowerPack für Autodesk® Revit® 2018 bekannt. Das PowerPack ist kompatibel mit Autodesk® Revit® 2017 und 2018.

GRAITEC verbessert kontinuierlich seine Produkte, um seinen Kunden erstklassige Produktivitäts-Tools bereitzustellen. Die neue Version des PowerPack für Autodesk® Revit® 2018 liefert eine Reihe an neuen, leistungsstarken Funktionen und zahlreiche Verbesserungen der bestehenden Werkzeuge für eine noch bessere Produktivität bei der Arbeit mit Revit®.

In der Version 2018 des PowerPack befindet sich in den Dateigruppen der Befehl Vorbereitung des Hintergrundmodells. Mit diesem Befehl ist es jetzt noch einfacher, architektonische Hintergrunddateien zu bereinigen, bevor diese mit CAD- oder MEP-Modellen verbunden werden.

Die Funktion Hintergrundmodell verbinden ist ein weiteres leistungsstarkes Werkzeug, das die architektonische Hintergrunddatei mit dem AEC- oder MEP-Modell verbindet. Es ermöglicht dem Anwender Projektstandards aus der verbundenen Datei zu übertragen, Bildausschnitte der Hintergrunddatei zu kopieren und die Verbindung zur Raumbegrenzung zu markieren.

Die dritte neue Funktion in den Dateigruppen ist der Befehl Ansichten erstellen. Mit dem Befehl können schnell und effizient Ansichten basierend auf Vorlagen erstellt werden, die eine mehrfache Auswahl an Ebenen/Ansichten-Vorlagen ermöglichen.

Hintergrundmodell vorbereiten

Hintergrundmodell verbinden

Ansichten erstellen

Eine der Hauptänderungen in dieser Version ist das Bewehrungspanel. Die Bewehrung wird komplett aus dem PowerPack Ribbon für Revit entfernt und in die BIM Designer für Stahlbetonbau integriert. GRAITEC Kunden wünschen sich ein kompakteres Paket für die Bewehrung inklusive Berechnung, Erstellung von Körben, Zeichnungen, Dokumente und Detaillierung.

Eine weitere Ribbon-bezogene Änderung umfasst die neue Kategorie für Modellierungswerkzeuge. Das Werkzeug wird für die Überprüfung und Korrektur eines Statik-Modells in Revit-Projekten verwendet und, um genaue FEM-Ergebnisse zu erhalten, nachdem das Modell in Advance Design exportiert wurde.

Die genannten neuen Werkzeuge werden für die Zurücksetzung von manuellen Anpassungen für analytische Modelle (Analytisches Model zurücksetzen) und automatische Anpassungen der analytischen Elemente (Stutzen oder Dehnen) verwendet. Sie können die Endpunkte benachbarter Objekte von ausgewählten Elementen bis zu einem Bezugspunkt strecken (Dehnen zum Knoten), oder Elemente anzeigen, die aussehen als seien sie miteinander verbunden, die es aber nicht sind (Erfassungsfehler).

In der Version 2018 gibt es auch zwei neue Werkzeug für die Modellierung: Zum einen Vereinen und Auflösen der Geometrie, das automatisch Geometrien verbindet oder trennt. Zum anderen Rohrisolierung, das automatisch Isolationen hinzufügt, die man vorher anhand von Durchmesserwerten definieren kann.

Weitere wichtige Verbesserungen und Neuerungen beinhalten die neue Russische Schnittstelle und das Installationspaket für Kunden, das eine individuelle Installation von bestimmten PowerPack Funktionen ermöglicht, wie z.B. den FamilienmanagerVerbindung zu Excel und den Wasserzeichen-Manager.

Eine komplette Übersicht über alle neuen Funktionen im Revit PowerPack 2018 gibt es im Dokument Was ist neu im PowerPack für Revit 2018.

Joseph Pais, Produkt-Direktor bei GRAITEC fügt hinzu: "Von unseren weltweiten PowerPack für Revit Anwendern erhalten wir kontinuierlich ein ausgezeichnetes Feedback zu den Produktivitätssteigerungen durch Einsatz des PowerPacks. Die neuesten Verbesserungen und neuen Funktionen, die das PowerPack für Revit 2018 bietet stammen von der schnell wachsenden Anwendercommunity. Unsere Vision verbunden mit der unserer Kunden wird das Graitec PowerPack für Revit zu einem der leistungsstärksten Produktivitätstools machen, das Revit Kunden zur Verfügung steht. Dabei verfolgen wir weiterhin das Ziel, ein global führender BIM Anbieter zu werden und die Produkte von Autodesk und GRAITEC zu kombinieren, um so unseren Kunden einen echten Nutzen zu liefern."