Wie werden Vorzugsgrößen verwendet?

 
  • Informationen
  • Software
    Autodesk Advance Steel
  • Modul
    Autodesk Advance Steel - Alle
  • Version
    2017
  • Typ
    Allgemein
  • Schwierigkeitsgrad
    *
Download PDF

Auch in der Version 2017 bietet Advance Steel in den Management Tools die Möglichkeit, mehr als einen Vorzugsgrößenbereich festzulegen. Dies ist von großem Vorteil, wenn man in verschiedenen Bereichen des Stahlbaus Projekte realisieren muss, da man so die Vorzugsgrößen projektbezogen einstellen und einfach wechseln kann. Dieses FAQ erläutert die dafür erforderlichen Schritte.

Öffnen Sie zunächst die Management Tools im Register Werkzeuge und klicken Sie auf Vorzugsgrößen.
Durch einen Klick auf Neu erstellen Sie ein neues, komplett leeres Vorzugsgrößen-Profil. Durch einen Klick auf Duplizieren erstellen Sie eine Kopie des aktuellen Vorzugsgrößen-Profils:

Wie werden Vorzugsgrößen verwendet?

Nachdem Sie auf Neu oder Duplizieren geklickt haben, werden Sie aufgefordert, einen Profilnamen einzugeben:

Wie werden Vorzugsgrößen verwendet?

Speichern Sie Ihr neues Vorzugsgrößen-Profil durch Klicken auf Anwenden ab. In dem neu erzeugten Profil können Sie nun Ihre Vorzugsgrößen entsprechend definieren.
Durch einen Klick auf das unterteilte Quadrat können Sie die Anzeige auf die Elemente beschränken, für die es bereits Definitionen gibt. Ein weiterer Klick darauf zeigt wieder alle Elemente an.
In der Auswahl können Sie mit der Steuerungstaste (STRG) auch mehrere Elemente selektieren und auf einmal in die Vorzugsgrößen aufnehmen:

Wie werden Vorzugsgrößen verwendet?

Wenn Sie alle Vorzugsgrößen eingestellt haben, speichern Sie die Definition bitte durch einen Klick auf Anwenden ab.

Als nächstes müssen Sie in Advance Steel noch festlegen, welches Vorzugsgrößen-Profil in Ihrem aktuellen Projekt verwendet werden soll.
Zum Festlegen öffnen Sie bitte in Advance Steel im Register Start, im Bereich Einstellungen, die Projekteinstellungen:

Wie werden Vorzugsgrößen verwendet?

Es öffnet sich das Fenster Projektdaten. Hier können Sie unter Optionen Ihr Vorzugsgrößen-Profil einstellen:

Wie werden Vorzugsgrößen verwendet?

Diese Festlegung ist projektbezogen, d.h. Sie müssen die Definition in jedem Projekt neu festlegen.

Allerdings können Sie diese Festlegung auch bereits in der Vorlagedatei treffen. Damit können Sie gleich zu Beginn eines Projektes auswählen, welche Vorzugsgrößendefinition verwendet werden soll, indem Sie mehrere Vorlagedateien zu Auswahl bereit stellen.

Hinweis: Dies gilt übrigens auch für alle weiteren Definitionen innerhalb der Projekteinstellungen.

GRAITEC GROUP 2017. GRAITEC nimmt den Datenschutz sehr ernst. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzrichtlinie.