Wie können innerhalb des GRAITEC Advance Managers weitere Schraubenreihen hinzugefügt werden?

 
  • Informationen
  • Software
    Autodesk Advance Steel
  • Modul
    Autodesk Advance Steel - GAM
  • Version
    ≥2012
  • Typ
    Allgemein
  • Schwierigkeitsgrad
    ****

Es ist teilweise erforderlich eigene Schraubenreihen in Advance Steel zu integrieren, welche bei einer Installation nicht mitgeliefert werden. Innerhalb des GRAITEC Advance Managers gibt es einen Schraubeneditor als Oberfläche für den Zugriff auf eine Datenbank mit dem es möglich ist Schraubenreihen in die Software zu integrieren. Dieses FAQ beschreibt anhand der DIN 912 die dafür erforderlichen Schritte. Starten Sie als erstes den Advance Manager und klicken auf Einstellungen und danach auf Schrauben.

Wie können innerhalb des GRAITEC Advance Managers weitere Schraubenreihen hinzugefügt werden?


Um die Schrauben anlegen zu können, ist ein vollständiges Datenblatt der lieferbaren Längen erforderlich.

Eine gute Übersicht liefern:
-> http://www.schrauben-lexikon.de/
-> http://www.gewinde-normen.de/iso-regelgewinde.html

Wie können innerhalb des GRAITEC Advance Managers weitere Schraubenreihen hinzugefügt werden?


Alle Daten die im GAM unter Einstellungen – Schrauben hinzugefügt werden, sind in der Datenbank AstorBase.mdb abgelegt (C:/ProgramData/Graitec/AdvanceSteel/2012/Steel/Data). Diese Datenbank kann beim Versionswechsel mit der neuen gemischt werden. Dafür erforderlich ist das vorherige Anlegen eines Autors (GAM - Einstellungen - Optionen). Alle selbst erstellten Schrauben sind somit in der neuen Advance Steel Version verfügbar.

In folgenden Tabellen sind Informationen für die Schrauben und deren Garnituren abgespeichert:

• SetBolts
• SetBoltsType
• SetNutsBolts (Muttern)
• SetOfBolts
• Sets (Garnituren)

Sind die zu verwendenden Scheiben und Muttern in der Datenbank nicht vorhanden, so müssen diese zuerst angelegt werden.

Erstellen einer neuen Scheibe
(z.B. DIN 433 Scheiben für Zylinderschrauben, A4):

Technische Daten: http://www.schrauben-lexikon.de/download/t_433.pdf

Wie können innerhalb des GRAITEC Advance Managers weitere Schraubenreihen hinzugefügt werden?

Wie können innerhalb des GRAITEC Advance Managers weitere Schraubenreihen hinzugefügt werden?

Wie können innerhalb des GRAITEC Advance Managers weitere Schraubenreihen hinzugefügt werden?

Wie können innerhalb des GRAITEC Advance Managers weitere Schraubenreihen hinzugefügt werden?


Die hier verwendeten Einheiten sind im GAM unter Einstellungen – Auswahl der Einheiten festzulegen.

Wie können innerhalb des GRAITEC Advance Managers weitere Schraubenreihen hinzugefügt werden?


Anzahl der Ecken = 0 -> Rund
Wenn das Gewicht nicht bekannt ist, dann „0“ eintragen.

Wie können innerhalb des GRAITEC Advance Managers weitere Schraubenreihen hinzugefügt werden?


Sind alle Parameter definiert können die Eingaben „angewendet“ werden, erst dann sind die Einträge in der Datenbank hinterlegt und der neue Scheibentyp erscheint in der Auswahl im linken Bereich.

Wie können innerhalb des GRAITEC Advance Managers weitere Schraubenreihen hinzugefügt werden?

Wie können innerhalb des GRAITEC Advance Managers weitere Schraubenreihen hinzugefügt werden?


Nun können weitere Durchmesser gewählt und die mit den entsprechenden Geometriedaten gefüllt werden.

Hinweis: Nach jedem Durchmesser „Anwenden“ klicken.

Wie können innerhalb des GRAITEC Advance Managers weitere Schraubenreihen hinzugefügt werden?


Erstellen einer neuen Mutter
(z.B. DIN 934 Sechskantmuttern, ISO 4032 Regelgewinde, A4):

Technische Daten: http://www.schrauben-lexikon.de/download/t_934.pdf

Für Muttern gilt sinngemäß der gleiche Ablauf wie für Scheiben. Auf eine nochmalige Erläuterung der Schritte wird hier verzichtet. Sind alle Teile einer Garnitur eingetragen, kann als nächstes die Garnitur definiert werden.

Erstellen der Schraubengarnitur- Parameter

Wie können innerhalb des GRAITEC Advance Managers weitere Schraubenreihen hinzugefügt werden?


Im nächsten Schritt müssen die Vorschriften für die Klemmlängenberechnung eingegeben werden, hier gilt je gleichbleibendes Delta der Schraubenlänge eine Vorschrift. Untenstehend eine entsprechend aufgeschlüsselte Berechnung.

Wie können innerhalb des GRAITEC Advance Managers weitere Schraubenreihen hinzugefügt werden?

Wie können innerhalb des GRAITEC Advance Managers weitere Schraubenreihen hinzugefügt werden?


Für die Zylinderkopfschraube ø6mm sind drei Vorschriften zu definieren.

• Schraubenlänge 12-22 mm (Delta 2mm)
• Schraubenlänge 25-80 mm (Delta 5mm)
• Schraubenlänge 90-150 mm (Delta 10mm)

Die Klemmlänge lässt sich folgendermaßen berechnen:

Wie können innerhalb des GRAITEC Advance Managers weitere Schraubenreihen hinzugefügt werden?


Lt. Norm müssen 3 Gewindegänge überstehen
Die Anzahl der Muttern und Scheiben wird über die Garnitur bestimmt.

Erstellen der Schraubengarnitur - 1. Garnitur

Wie können innerhalb des GRAITEC Advance Managers weitere Schraubenreihen hinzugefügt werden?


Erstellen der Schraubengarnitur- 2. Schrauben

Wie können innerhalb des GRAITEC Advance Managers weitere Schraubenreihen hinzugefügt werden?

Wie können innerhalb des GRAITEC Advance Managers weitere Schraubenreihen hinzugefügt werden?


Nachdem man mehrere Schraubenlängen definiert hat, können die Gewichte (falls bekannt) und die Bezeichnung des Elementes eingetragen werden. Der Name des Teiles wird nur verwendet, wenn man Stücklisten mit „aufgelösten Schrauben“ erzeugt.

Wie können innerhalb des GRAITEC Advance Managers weitere Schraubenreihen hinzugefügt werden?


Erstellen der Schraubengarnitur- Löcher

Wie können innerhalb des GRAITEC Advance Managers weitere Schraubenreihen hinzugefügt werden?