Wie werden Anschlussobjekte automatisch mit speziellen Layern erstellt?

 
  • Informationen
  • Software
    Autodesk Advance Steel
  • Modul
    Autodesk Advance Steel - Modellierung
  • Version
    >2014
  • Typ
    Modellierung
  • Schwierigkeitsgrad
    **

1. Einstellen der Eigenschaften in der Tabelle "ObjectLayerAssignment".

Öffnen des Tabelleneditors im Management Tool.

Klicken Sie auf das "MDB öffnen" Symbol, und öffnen Sie in der AstorBase.mdb Datenbank dann die Tabelle "ObjectLayerAssignment".

Wie werden Anschlussobjekte automatisch mit speziellen Layern erstellt

Die Spalten haben folgende Bedeutung:

Key Eine fortlaufende Nummer
ModelRole Die Rolle, die von dem Anschluss an das in dem 3D Modell erstellte Objekt weitergegeben wird.
ObjectType Objekttyp (z.B. Träger, Bleche, usw.)
LayerName Name des Layers, der in der DWG Datei erstellt wird
OwnerText Benutzerspezifischer Text (z.B. Name des Erstellers)

2. Die Funktionen aktivieren.

Öffnen der Voreinstellungen im Management Tool.

Gehen Sie in der Baumstruktur zu "Layerbelegung", und setzten Sie die "Verwendung der Standardlayer für AS Objekte mittels Rolle" auf "1".

Ergebnis:

Beim nächsten Mal werden Objekte von Anschlüssen (z.B. Fassadenmakro, Portalrahmen Makro, Geländer, usw.) erstellt. Die Objekte werden automatisch in den Layern gemäß der Benutzerkonfiguration platziert.

GRAITEC GROUP 2017. GRAITEC nimmt den Datenschutz sehr ernst. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzrichtlinie.