Partner logo

2D/3D Software, spezialisiert auf die Bedürfnisse der AEC-Branche

Link

2D/3D CAD
environment

Link

3D Modeling

Link

Full AutoCAD®
compatibility

Link

Interoperability

Advance CAD ist eine 2D /3D CAD Software speziell für die Baubranche, um original DWG™-Dateien zu erzeugen und zu bearbeiten.

Standard CAD Funktionen

Advance CAD bietet Ihnen alle grundlegenden CAD-Werkzeuge und -Funktionen:

  • CAD-Zeichenwerkzeuge
    • 2D Entwurf
    • 3D Flächengrundelemente
    • 3D Volumenkörper bearbeiten
    • Dreidimensionale polygonale Flächennetze
    • Große Vielfalt an Schraffuren
  • Ansichtsbefehle
    • Ansichtsbefehle
    • Visuelle Stile
    • Zoom- und Panfunktionen
    • mehrere Ansichtsfenster mit verschiedenen Layouts
    • Drucken aus dem Layout
    • Ausgabe von DWF/PDF-Dateien, usw.
  • Entwurfswerkzeuge
    • Objektfänge
    • Polares Tracking
    • Objektfangspur
    • Referenzachsen, usw.
  • Bemaßung und Beschriftung
  • Blöcke und Referenzen
    • Blockexplorer
    • Verwaltung von externen Referenzen (XRef Manager)
    • Bildverwaltung

Zusätzliche Funktionen und Möglichkeiten

Neben den grundlegenden CAD-Funktionen beinhaltet Advance CAD zahlreiche Funktionen zur Steigerung Ihrer Produktivität:

  • Der Startbildschirm bietet nützliche Tools wie GRAITEC Resources (Lizenzverwaltung, Handbuch „Erste Schritte”), Links auf wichtige Seiten der GRAITEC Homepage, Verknüpfung zu den zuletzt geöffneten Projekten, Modellbeispiele und einen Link auf GRAITEC Demovideos.
  • Advance CAD Explorer: Zur Verwaltung von Informationen und Einstellungen und zum schnellen Übertragen von Layern, Linienarten und anderen Informationen zwischen verschiedenen Zeichnungen.
  • Multiple-Document Interface (MDI): Gleichzeitiges Arbeiten in mehreren geöffneten Zeichnungen. Sie können auch per Copy & Paste Elemente von einer auf eine andere Zeichnung übertragen.
  • Gleichzeitiges Bearbeiten von mehreren Elementen: Ändern der Eigenschaften einer Auswahl von Elementen in einem einzigen Eigenschaftenfenster.
  • Unbegrenzte Anzahl von Undo- und Redo-Aktionen.

Einfache und intuitive Benutzeroberfläche

  • Ribbons
  • Werkzeugleiste für den Schnellzugriff
  • Bearbeitbare Menüs, Werkzeugkästen, Tastenkombinationen für Befehle und Aliase
  • Selbständiges Vervollständigen von Befehlen bei der Eingabe
  • Auswahlfilter: Schnellauswahl
  • Möglichkeit grundlegende Einstellungen anzupassen (Anzeige, Pfade/Dateien, Benutzereinstellungen, Fadenkreuz, Profile)

Advance CAD bietet Werkzeuge, die es Ihnen erlauben mit 3D Modellen zu arbeiten. Dieser dreidimensionale Entwurf wird durch den ACIS Modeler (ACIS) ermöglicht, einem Kernel mit 3D Modellierung.


In Advance CAD verfügbare 3D-Werkzeuge:

  • Zeichnen von einfachen 3D-Körpern: Quader, Pyramide, Keil, Kegel, Zylinder, Kugel
  • Vordefinierte Formen (Scheibe, Kuppel, Torus)
  • Mischen/Verschneiden/Verbinden von Körpern, um komplexere Formen zu erhalten
  • Rotieren/Drehen von 2D Kurven zu komplexen Oberflächen oder Körpern
  • Verschneiden/Abziehen/Vereinigen usw. von Körpern
  • Funktionen, die es ermöglichen, Flächen (extrudieren, verschieben, versetzen, drehen, abschrägen, einfärben, löschen, kopieren) und Körper (prägen, teilen, auskernen, bereinigen, prüfen) zu bearbeiten.

Die Entwurfsresultate können ganz einfach mit Hilfe von Ansichtsstilen dargestellt werden, die speziell für Körper entwickelt wurden und die es ermöglichen, die Körper zu schattieren und die Kanten zu glätten (realistisches Rendering) oder Elemente und das gesamte Modell durch Linien und Kurven darzustellen (Drahtgeometrie).

Modelle können mit dem ACISIN-Befehl in Körper oder 3D Solids umgewandelt werden, wenn der Solid ein echter Solid oder eine echte Region ist. Dieser Befehl importiert geometrische Elemente aus .SAT Dateien (Standard ACIS Text).

Auch können bestimmte Objektarten mit dem ACISOUT-Befehl nach ACIS exportiert werden. Dies ermöglicht es Ihnen, Flächen, Regionen und 3D Solids als .SAT Datei zu speichern.

Advance CAD bietet eine vollständige Kompatibilität zu AutoCAD®, indem meist die gleichen Formate einschließlich derer für Zeichnungen (.dwg Dateien), Befehle, Linienarten, Schraffuren und Textarten verwendet werden. 

Advance CAD liest und schreibt .dwg Dateien in ihrer ursprünglichen Form aus AutoCAD® 2014 bis zurück zur Version 2.5, einschließlich AutoCAD LT®, ohne den geringsten Datenverlust, da Advance CAD als grundlegendes Dateiformat das Autodesk® DWG™ Format verwendet, so ist keine Konvertierung notwendig. 

Sie können auch AutoCAD® Menüdateien und Autodesk® AutoLISP®Programme verwenden. 

  • Importdateien: DWG, DXF, DXB, DWF, DWT
  • Exportdateien: DWG, PDF, BMP, WMF, EMF, DWF, SVG, STL
  • Export nach 3D PDF
  • Import und Export in ACIS-Dateien

Application Programming Interfaces (APIs)

Open Design Alliance platform (Teigha)
Die Entwicklungsbasis für Advance CAD ist Teigha, eine C++ Entwicklungsumgebung, die .dwg/.dxf und DGN Dateien vollständig unterstützt, eine leistungsstarke, objektorientierte C++ API-Umgebung, die eine Vielzahl von Funktionen zur Bearbeitung, Veränderung und dem Rendern von CAD-Daten enthält. Sie unterstützt auch Teigha Xtensions für die Erstellung von benutzerdefinierten Objekten und Befehlen.

Sie können in Advance CAD benutzerdefinierte Programme in folgenden Sprachen verwenden:

  • LISP

Advance CAD unterstützt die Programmiersprache LISP und ist kompatibel zu AutoLISP. Dies bedeutet, dass Sie AutoLISP Programme laden und verwenden können, die Sie eigentlich für den Einsatz unter AutoCAD® geschrieben haben.

  • Visual Basic for Applications (VBA)

Advance CAD kann mit Hilfe von Visual Basic for Applications (VBA) über eine Schnittstelle, die Sie im Advance CAD Menü finden, erweitert werden. Advance CAD bietet zahlreiche Objekte, die Ihnen die Möglichkeit geben, Ihre eigene benutzerdefinierte Applikation zu schreiben, die mit Advance CAD läuft.

  • SDS (Solutions Development System™)

SDS ist eine C/C++ Schnittstelle, die mit der ADS Benutzeroberfläche in AutoCAD® kompatibel ist. Wie mit Skripts und in AutoLISP, können Sie Ihre bereits vorhandenen ADS Applikationen in Advance CAD verwenden. Sie müssen nur den Quellcode mit den SDS-Bibliotheken von der Advance CAD DVD kompilieren. Wenn Sie ein CAD-Programm, das von einem Drittanbieter geschrieben wurde, verwenden möchten, kontaktieren Sie den Anbieter, um die Advance CAD Version zu erfragen.

  • DCL

Advance CAD unterstützt DCL (Dialog Control Language) vollständig. DCL wird von AutoLISP Funktionen verwendet, um das Aussehen von Dialogboxen festzulegen. Sie können alle DCL-Dateien unverändert in Advance CAD verwenden.

  • DIESEL

Advance CAD unterstützt DIESEL (Direct Interactively Evaluated String Expression Language). DIESEL ist eine separate, interpretative Programmiersprache, die es Ihnen ermöglicht, die Statuszeile, die Menüs und die LISP-Funktionen zu bearbeiten.

 

In Advance CAD können Sie viele Programme verwenden, die ursprünglich für den Einsatz in anderen Standard CAD-Programmen geschrieben wurden. Vor allem können Sie Programme, die ganz in AutoLISP geschrieben wurden, ohne Änderungen verwenden. Zusätzlich können Sie viele ADS Programme, die ursprünglich für die Verwendung unter AutoCAD® geschrieben wurden, nach einer erneuten Kompilierung mit den Advance CAD Bibliotheken, verwenden. Viele Standard CAD-Programme von Drittanbietern sind kompatibel mit Advance CAD.

Weitere Produkte, die Sie interessieren könnten

PowerPack for Advance Steel

PowerPack for Advance Steel

Produktivitäts Add-On für Advance Steel - praktische Funktionen für den täglichen Einsatz

Autodesk® Advance Steel

Autodesk® Advance Steel

BIM Software für die Stahlkonstruktion, Detaillierung und Fertigung

Advance BIM Designers

Advance BIM Designers

Sammlung von modernen Apps für die Automatisierung von struktuellen BIM Workflows vom Entwurf bis ins Detail

Stair & Railing Designer

Stair & Railing Designer

Schnelle und flexible Modellierung von Treppen und Geländern für Advance Steel

Kontakt zu GRAITEC

GRAITEC GROUP 2017. GRAITEC nimmt den Datenschutz sehr ernst. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzrichtlinie.